Veranstaltungen

Montag, 21.01.2019

19:00 Uhr 

Film/Video (Reichekiez)

Regenbogenfabrik 

 

"Mit Fäusten und Dynamit"

Film und Diskussion
Dokumentarfilm von Dariusz Zalega aus Katowice

Der Film stellt oberschlesische Arbeiter vor, die im Spanischen Bürgerkrieg gegen die Faschisten unter General Franco kämpften. Sie waren unterschiedlicher Weltanschauung, kamen aus unterschiedlichen politischen Formationen der Linken, ob als Anarchisten, Kommunisten oder Sozialisten. Und sie waren verschiedener Nationalität. Über sie und ihre Kämpfe an den verschiedenen Fronten des Spanischen Bürgerkriegs berichtet der Film.

Im Anschluss an den Film:
Diskussion mit dem Autor und Regisseur Dariusz Zalega aus Katowice über "Oberschlesische Arbeiter – geeint als Klasse wider die nationalistischen Tendenzen"
Eintritt: 6,-; Studis: 5,-; Hartz IV: 4,- Euro.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22

 

»»» weitere Informationen

20:00 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Raquel Erdtmann "Und ich würde es wieder tun" - wahre Fälle vor Gericht

Eintritt frei
Buchpremiere mit Raquel Erdtmann und Denis Abrahams
Raquel Erdtmann nimmt die Leser*innen mit in den Gerichtssaal, der zur Bühne des Lebens wird. Ihre Schilderungen der Prozesse sind dabei so plastisch, dass man als Leser*in das Gefühl hat, den Szenen selbst beizuwohnen. Es sind Blicke hinter die Fassade und in menschliche Abgründe.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Benefiz (Kreuzberg SO36)

Möbel Olfe 

 

Solidarität vom Fass

#besetzen

 

10999 Berlin, Reichenberger Str. 177

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 22.01.2019

19:00 Uhr 

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

taz Kantine 

 

Zwei Schritte vor und einen zurück

Wie Polens Lesben und Schwule trotz Rechtsruck mit der konservativen Gesellschaft ins Gespräch kommen.

 

10969 Berlin, Friedrichstr. 21

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 23.01.2019

20:00 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg 61)

Sputnik Kino 

 

Open Screening - Sputnik Kino am Südstern

Filmemacher - egal ob Profis oder Amateure - können ohne Anmeldung, ohne Vorauswahl, ohne Jury, Kurzfilme von maximal 25 Minuten, an deren Produktion sie irgendwie beteiligt waren, im Kino präsentieren. Ein kurzes Q&A nach jedem Film ermöglicht es Filmemachern und Pub­likum ins Gespräch zu kommen. Von Drama, Comedy, Musikvideo, Reportage, Doku, Animation bis Experimental u.v.m. ist jedes Genre möglich. Unerwünschte Inhalte können vom Publikum mit mehrheitlich ge­zeigter roter Karte gestoppt werden. Mögliche Filmformate: Blue Ray, DVD, AVI File, MPG2, MOV, MPG4, bzw. alles, was mit dem VLC-Player abspielbar ist, oder ganz Oldschool - VHS. Eintritt ist wie immer frei.

 

10967 Berlin, Hasenheide 54

 

www.openscreening.de

Donnerstag, 24.01.2019

19:00 Uhr 

Konzert (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

"Tiefblau mit Wolken Band"

Konzert mit Wolfgang Müller-Molenar, Peter Aretz, Stefan Seum
Wir spielen Lagerfeuer-Pop vom Feinsten; irgendwo angesiedelt zwischen Folk, Pop und Indie.
Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

Freitag, 25.01.2019

19:00 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

Die Meuterei auf der "Deutschland" 1918/19

– Anpassung, Aufbäumen und Untergang der ersten deutschen Arbeiterbewegung
Buchvorstellung durch den Autor
Die deutsche Sozialdemokratie passte sich zu Anfang des letzten Jahrhunderts der Expansionspolitik der herrschenden Klassen des Kaiserreichs mehr und mehr an und schließlich ließ sie sich auch in deren Kriegskurs einbinden.

Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter