Veranstaltungen

Mittwoch, 21.11.2018

19:00 Uhr 

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

taz Kantine 

 

Es gibt einen anderen Weg

Wie kann eine alternative Zukunft in Israel und Palästina gemeinsam gestaltet werden? Eine Diskussion mit den Kämpfer*innen für den Frieden.

 

10969 Berlin, Friedrichstr. 21

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 23.11.2018

18:00 Uhr 

Vernissage (südl. Friedrichstadt)

Galerie Nordenhake 

 

John Zurier - A Mind of Winter

In seinen abstrakten, nahezu monochromen, Malereien fängt Zurier, seit über zwei Jahrzehnten, die Erinnerung an flüchtige Phänomene ein wie das Zusammenspiel von Licht und Farbe zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort. So sind Licht und Farbe, Landschaft aber auch Gedichte und Musik ein wichtiger Resonanzraum für die Entwicklung seiner Arbeiten.

 

10969 Berlin, Lindenstr. 34

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Vernissage (südl. Friedrichstadt)

KÖNIG GALERIE ST. AGNES 

 

JEREMY SHAW

 

10969 Berlin, Alexandrinenstr. 118-121

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 24.11.2018

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Galerie1214 

 

Künstlergespräch: Isabelle Borges | The Garden of Forking Paths

Mit ihrer entschiedenen Positionsnahme für eine Abstraktion, die sich aus der Erfahrung der Lebenswelt speist, verfolgt sie bereits langjährig ein konsequentes Projekt künstlerischer Forschung.
Bei einem Gang durch die Ausstellung mit der Künstlerin nutzen wir die Gelegenheit, uns mit ihrer 'Metaphysik' des Raums zu befassen. Borges verbindet die Freude an der Konstruktion mit der Befreiung der Dimensionen in fast spielerischen Kraftfeldern. Systematische Erkundung der Geometrien, die unsere Umwelt prägen, kombiniert ihre höchst differenzierte Koloristik mit Faltungen und Spiegelungen, die jenseits einer ausrechenbaren Physik führen.

 

10969 Berlin, Alexandrinenstr. 1

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 26.11.2018

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

Kurator*innenführung in der Ausstellung "Die Novembergruppe 1918–1935" Die Führungsgebühr ist im Museumseintritt enthalten.

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter