Veranstaltungen

Donnerstag, 27.09.2018

19:00 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg 61)

Buchladen Schwarze Risse 

 

Katharina Karcher "Sisters in Arms - Militanter Feminismus in Westdeutschland seit 1968"

Buchvorstellung und Gespräch mit der Autorin
Linke Feministinnen haben sich in der sog. Studentenbewegung schon früh und entscheidend zu Wort gemeldet. Viele gingen über die Forderungen nach gleichen Rechten für Frauen und Männer hinaus. Sie stellten kapitalistische wie patriarchale Verhältnisse grundlegend in Frage. So manche waren davon überzeugt, dass allein mit gewaltfreien Mitteln allein der Kampf nicht zu gewinnen sei.
Das Buch zeichnet die Herausbildung feministischer Militanz und die häufig scharf geführten Debatten pointiert nach und fördert einen verblüffenden Reichtum an Aktionen und theoretischen Auseinandersetzungen zutage.

 

10961 Berlin, Gneisenaustr. 2

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 28.09.2018

19:30 Uhr 

Buchvorstellung (Rixdorf)

Heimathafen Neukölln 

 

CHRISTIAN TORKLER: DER PLATZ AN DER SONNE

Josua Brenner kennt sich aus im Leben der kleinen Leute. Im zerbombten Berlin, der Hauptstadt der Neuen Preußischen Republik, fährt er Suppe aus, schachert auf dem Schwarzmarkt und holt sich Ratschläge fürs Leben bei Opa Lampbrecht. Eine Zeitlang scheint er die Nase vorn zu haben. Die Umstände sind ihm gewogen, seiner kleinen Familie geht es prächtig und auch die Geschäfte laufen gut. Die Strippenzieher in der Neuen Preußischen Republik versuchen zwar, ihm das Leben schwerzumachen, doch so leicht gibt Brenner nicht auf. Ihn treibt ein unbezwingbarer Wille zum Glück, egal wie oft ihm der Teufel ins Handwerk pfuscht. Erst als es für ihn so richtig knüppeldick kommt, bricht er auf in Richtung Süden, ins reiche Afrika. Sein Ziel: ein besseres Leben in einer besseren Welt.

Wunderbar leichtfüßig erzählt Christian Torkler ins seinem Debüt „Der Platz an der Sonne“ von einem modernen Helden, der sein Schicksal herausfordert und sich niemals geschlagen gibt.
Abendkasse: 12 €, ermäßigt: 9 €

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Veranstalter